Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen!

Die Evangelisch-Lutherische St. Petrusgemeinde heißt Sie herzlich willkommen. Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich.

Ökumenischer Taize-Gottesdienst …

… am Sonntag, 13. November um 19 Uhr im Kirchlein in Heigenbrücken

Herzlich einladen möchten wir Sie zu einer Taize-Andacht am Sonntagabend. Das Kirchlein wird mit Kerzenlicht erleuchtet sein und so eine ganz besondere Atmosphäre verbreiten. Das Singen und Hören der eingängigen Lieder aus Taize gibt vielen Menschen Kraft für Ihren Alltag. Nutzen Sie diese schöne Gelegenheit unser Kirchlein einmal ganz anders (oder zum ersten Mal) zu erleben. Vielleicht kennen Sie Taize noch nicht? Taize ist eine Gemeinschaft von katholischen und evangelischen Brüdern in Frankreich. Bis zu 5000 Jugendliche und Erwachsene (pro Woche!) kommen dorthin, um Glauben und Gemeinschaft zu erfahren. Sie müssen nicht in den Burgund fahren, um in die besondere Stimmung von Taize zu erleben – kommen Sie einfach vorbei in unser Kirchlein am Sonntag, 13. November, um 19 Uhr, Am Hang 2, in Heigenbrücken. Unser ökumenisches Team freut sich auf Sie!

Gottesdienst zum Buß- und Bettag mit Beichte und Feier des Heiligen Abendmahls…

am Mittwoch, den 16. November, um 19 Uhr in der St. Petruskirche in Laufach.

Buß- und Bettag, ein Tag des Innehaltens. Woher komme ich? Welche Erfahrungen bringe ich mit? Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Wo habe ich mich verrannt? Wo habe ich andere verletzt, und wo haben andere mir wehgetan? Am Buß- und Bettag habe ich die Gelegenheit, innezuhalten. Lasten abzulegen. Zu bekennen, wo ich anderen etwas schuldig geblieben bin. Am Buß- und Bettag habe ich die Gelegenheit, mich neu an Gottes Liebe und Barmherzigkeit auszurichten. Mich mit leeren Händen vor Gott zu stellen. Auf ein Wort zu warten, das tröstet und befreit. Gottes Vergebung zu erfahren und zu schmecken und zu sehen, wie freundlich Gott ist. Wir möchten Sie herzlich einladen zum Gottesdienst am Buß- und Bettag, am Mittwoch, den 16. November, um 19 Uhr in der St. Petruskirche in Laufach.

Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag – Raum für Trauer und Hoffnung …

… Am Sonntag, den 20.11., um 9:30 Uhr in der St. Petruskirche.

Am Ewigkeitssonntag gedenken wir der Verstorbenen des vergangenen Jahres. Die Namen der Verstorbenenen werden verlesen. Wir stützen uns in der Trauer und spenden uns Trost. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagt der Volksmund. Hoffnung entsteht da, wo wir uns als Christen gegenseitig stützen und trösten. Hoffnung macht uns Gott, der stärker ist als der Tod. Schon vor Tausenden Jahren hat der Beter eines Psalms Worte für diese Hoffnung gefunden: „Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand, du leitest mich nach deinem Rat, du nimmst mich am Ende mit Ehren an.“ (Psalm 73 23 f.) Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst, in dem Raum ist für unsere Trauer und für unsere Hoffnung: Am Sonntag, den 20.11., um 9:30 Uhr in der St. Petruskirche.  

Zur Krippe ist’s nicht weit … Familiengottesdienst in der Adventszeit – mit den Ohrwürmern …

… am Sonntag, 27.11. (1. Advent) um 10 Uhr in der St. Petruskirche.

Große und Kleine sind herzlich eingeladen zu einem Gottesdienst zum Mitmachen, Mitfeiern und Mitsingen. Unser Kinder- und Jugendchor „Die Ohrwürmer“ wird den Gottesdienst wieder zu einem besonderen (musikalischen) Erlebnis machen. Machen Sie sich mit uns auf den Weg zur Krippe. Herzliche Einladung!