Herzlich willkommen …

… auf den Seiten der evangelischen St. Petrusgemeinde in Laufachtal und Hochspessart.

Informationen zu Ihrer Kirchengemeinde finden Sie auch in Ihrem Gemeindebrief:

Evangelisches Leben St. Petrusgemeinde Dezember 2017 bis Januar 2018

Gottesdienste Dezember 2017 bis Januar 2018

Evangelisches Leben Aschaffenburg und Umgebung Dezember 2017 bis Januar 2018

.

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten: 


.

Sonntag, 10. Dezember – 2. Advent

9.30 Uhr: Gottesdienst  in der St. Petruskirche in Laufach mit Feier des Heiligen Abendmahls (Hüttengasse 22; Pfarrer Jasmer)

11.15 Uhr: Gottesdienst in der St. Johannes Nepomuk Kirche in Weibersbrunn mit Feier des Heiligen Abendmahls (Hauptstr. 59; Pfarrer Jasmer)

18 Uhr: Gottesdienst  in der Heimbuchenthaler Schule mit Feier des Heiligen Abendmahls (Bergstraße 16, 63872 Heimbuchenthal; Pfarrer Jasmer)

.

Sonntag, 17. Dezember – 3. Advent

11.15 Uhr: Gottesdienst im Evangelischen Kirchlein in Heigenbrücken (Am Hang 6, im Hof, ein Schild weist Ihnen den Weg; Liturg: Pfarrer Jasmer)

19 Uhr: Gottesdienst mit den Laufacher Musikanten in der St. Petruskirche in Laufach (Hüttengasse 22; Liturg: Pfarrer Jasmer)

.

Sonntag, 24. Dezember – 4. Advent und Heiliger Abend

15 Uhr: Ökumenischer Kindergottesdienst in der St. Thomas Morus Kirche in Laufach

18 Uhr: Christvesper in der St. Petruskirche in Laufach (Hüttengasse 22; Liturg: Pfarrer Jasmer)

22 Uhr: Christmette mit Feier des Heiligen Abendmahls in der St. Petruskirche in Laufach (Hüttengasse 22; Liturg: Pfarrer Jasmer)

.


Neues aus Ihrer St. Petrusgemeinde

.

Vielen Dank an den Kinder- und Jugendchor „Ohrwürmer“!

Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Ohrwürmern für die tolle musikalische Gestaltung des Gottesdienstes zum 1. Advent! Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit und freuen uns jetzt schon auf euren nächsten Auftritt in der St. Petruskirche.

.

O Mensch, bedenck das End! Reformationsroman mit Alter Musik

Am Donnerstag, 7. Dezember, lädt die Christuskirchengemeinde ein zu einem Abend rund um den Reformationsroman „O Mensch, bedenck das End!“. Die evangelische Autorin Dr. Ruth Elsholz aus Frohnhofen liest aus den Lebenserinnerungen der Agnes Pless, Gefährtin Kardinal Albrechts von Brandenburg. Agnes Pless war Metzgerstochter, Beginenzögling, Stiefmutter, Kardinalshure und Konvertitin. Vor allem aber eingebildet, eigenwillig und erfinderisch. Ihre Memoiren im Rahmen stimmungsvoller Musik, das würde ihr gefallen haben. Und wenn sie außer der Musik ihrer Zeit die Barockmusik gekannt hätte, wäre ihr die sicher noch lieber gewesen. Am Klavier spielen Oskar Göpfert und Benjamin Elsholz. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Herzliche Einladung zur Lesung am Donnerstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr im Bachsaal der Christuskirche, Pfaffengasse 13, Aschaffenburg.

.

„Macht hoch die Tür“ – Gottesdienst am zweiten Advent in der Heimbuchenthaler Schule

Vielleicht fragen Sie sich, weshalb wir einen Gottesdienst in Heimbuchenthal feiern, das nicht zu unserem Gemeindegebiet gehört. Denn die Heimbuchenthaler evangelischen Christen sind Teil der ev. Kirchengemeinde in Eschau. Da die Kirchengemeinde im Moment ohne eigenen Pfarrer auskommen muss können derzeit keine Gottesdienste in Heimbuchenthal gefeiert werden. Wir möchten deshalb gerne einen Gottesdienst in der Adventszeit gemeinsam mit den Christen aus unserer Nachbargemeinde feiern. Das liegt nahe – da Heimbuchenthal und Mespelbrunn sowie Hessenthal nah beieinander liegen. Und da wir in unseren Gottesdiensten in Mespelbunn und Hessenthal uns ohnehin stets über Gottesdienstbesucher auch aus Heimbuchenthal freuen können. So freuen wir uns auf diesen gemeinsamen Gottesdienst, den ein Team von ehrenamtlichen Gemeindegliedern vorbereiten und gemeinsam mit Pfarrer Jasmer (und hoffentlich Ihnen!) feiern werden.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst am Sonntag, 10. Dezember, 18 Uhr, Heimbuchenthaler Schule (Bergstraße 16).

.

Gottesdienst mit den Laufacher Musikanten am 3. Advent

Eine Woche vor dem Heiligen Abend freuen wir auf ein echtes Highlight: Denn ein junges Klarinettenensemble der Laufacher Musikanten wird dem 3. Adventssonntag einen feierlichen Rahmen verleihen und uns mit weihnachtlichen Melodien aufs Fest einstimmen.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Abend des 3. Advents, 17. Dezember, 19 Uhr, in der St. Petruskirche in Laufach (Hüttengasse 22; Pfarrer Jasmer).

.

Gemeindebrief „Evangelisches Leben“

Liebe evangelische Christen, in den letzten Tagen wurde die neue Ausgabe des Gemeindebriefes „Evangelisches Leben“ durch unsere AusträgerInnen an Sie verteilt (manche Briefe werden auch per Post versandt). Durch den Gemeindebrief möchten wir Sie über geplante und vergangene Aktivitäten informieren und Sie teilhaben lassen am Leben Ihrer St. Petrusgemeinde. Wir hoffen, dass Sie der Gemeindebrief zuverlässig erreicht. Wenn dem einmal nicht so sein sollte, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung (per Mail: evang.pfarramt@petruskirche.de / Tel: 06093 584 / Post: Hüttengasse 19, 63846 Laufach). Wir möchten dass der Gemeindebrief alle Mitglieder erreicht. Dazu sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen – vielen Dank!

.

Auslage der Jahresrechnung

Auch eine Kirchengemeinde funktioniert nicht ohne Geld. Auch wir haben einen Haushalt aufzustellen und eine Abrechnung des vergangenen Haushaltsjahres. Nun hat der Kirchenvorstand die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2016 beraten und beschlossen. Uns ist daran gelegen, dass Sie als Mitglieder Einsicht nehmen können in unsere Finanzen, in unsere Einnahmen und Ausgaben. Die Einsichtnahme der Jahresrechnung 2016 der Kirchengemeinde St. Petrus ist deshalb allen Mitgliedern zu folgenden Zeiten möglich: Am Donnerstag, 30.11. von 15 bis 17 Uhr; am Dienstag, 5.12., von 16 bis 18 Uhr; und am Donnerstag, den 7.12., von 15 bis 17 Uhr, jeweils im Pfarrbüro in Laufach, Hüttengasse 19.

.

Auslage des Haushaltsplans

Der Haushaltsplan der Kirchengemeinde für das Jahr 2018 liegt am Dienstag, 12. Dezember und am Donnerstag, 14. Dezember, zu den Bürozeiten des Pfarramtes allen Mitgliedern zur Einsichtnahme aus.

.

Gruppen und Kreise

.

Kinder- und Jugendchor „Ohrwürmer“

Musik ist deine Leidenschaft? Du möchtest gerne andere nette Kinder und Jugendliche kennen lernen, die deine Leidenschaft teilen? Dann bist du bei den Ohrwürmern genau richtig. Komm einfach zu einer der Proben vorbei – wir freuen uns immer auf neue Sängerinnen und Sänger! Wir proben in zwei Altersgruppen: die Kleinen (5-9 Jahre) und die Großen (ab 10 Jahren). Jede Gruppe trifft sich im zweiwöchigen Rhythmus jeweils freitags, 17.30 bis 18.30 Uhr bzw. 19 Uhr im Gemeindehaus in Laufach (Hüttengasse 19).

Nähere Infos bekommt ihr gerne bei der Chorleitung: Lothar Schäfer (Tel. 06093-7376), Karin Roos-Franz (Tel. 06093-2176) und Marc Siebentritt (Tel. 06021/4539700) oder im Internet: www.ohrwürmer-laufach.de

.

Krabbelgruppe „Spessartwichtel“

In unseren Krabbelgruppen haben Sie die Möglichkeit, in Kontakt mit anderen Eltern und Kindern zu kommen, sich auszutauschen, gemeinsam zu spielen, zu singen, zu basteln, zu lachen, und vieles mehr …

Wir treffen uns jeden Montag von 9.30 – 11.00 Uhr und jeden Mittwoch von 14.30 – 16.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Hüttengasse 19, Laufach).

Kommen Sie einfach vorbei. Oder schreiben Sie eine Mail ans „Spessartwichtelteam“: mini.spessartwichtel@gmx.de – Wir freuen uns auf Sie!

.

Konfirmandengruppe

Konfirmandengruppe

Unser nächster Konfirmandenvormittag ist am Samstag, 9. Dezember, 9.30 – 12.30 Uhr im Gemeindehaus in Laufach. Bis dahin allen eine gute Zeit!

.

Tanztreff „Tanz mit – bleib fit“

Durch leicht erlernbare Tänze erleben wir Gemeinschaft, stärken das Selbstwertgefühl und unsere Lebensfreude. Neue Tänzerinnen und Tänzer sind jederzeit willkommen, da die Tanzschritte in jeder Stunde noch einmal erklärt werden. Die Tanztermine sind in der Regel jeweils mittwochs im katholischen Pfarrheim Laufach, 9.30 – 11 Uhr. Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei Tanzleiterin Monika Bamberg (Tel. 06093 – 8607).

.

Fröhlicher Kreis-60Plus

Bei Kaffee und Kuchen in geselliger Runde – da fühlen sich Menschen aller Altersgruppen wohl. Neben interessanten Vorträgen zu vielfältigen Themen bleibt Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu singen und vor allem zu lachen.

Bei unserem nächsten Treffen freuen wir uns auf eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Feierabendmahl. Pfarrer Jasmer wird den Nachmittag mitgestalten. Dazu laden wir Sie herzlich ein am Dienstag, 12. Dezember, um 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Laufach (Hüttengasse 19).

Haben Sie Fragen zum Fröhlichen Kreis oder wünschen Sie sich eine Mitfahrgelegenheit? Dann wenden Sie sich gerne an Monika Bamberg (06093 – 8607) oder Christine Hamm (06093-7553).

Nächster Termin: Dienstag, 12. Dezember, 15 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Laufach, Hüttengasse 19.