Herzlich willkommen …

auf den Seiten der St. Petrusgemeinde, Ihrer evangelischen Kirchengemeinde in Laufachtal und Hochspessart!

Schauen Sie sich gerne in Ruhe um. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Viele Informationen zu Ihrer Gemeinde finden Sie in Ihrem Gemeindebrief:

Gemeindebrief St.Petrus Oktober bis November Homepage

Die nächsten Gottesdiensttermine finden Sie hier: 

https://www.petruskirche.de/termine/

—-

                         Aktuelles aus Ihrer St. Petrusgemeinde: 

—-

Vielen Dank!

Herzlich bedanken möchten wir uns bei der „Wanderkapelle“ Laufach für die großzügige Spende für unsere Kinder- und Jugendarbeit. Gott segne die Geber und die Verwendung der Gaben!

—-

Himmel oder Hölle?

Oder auch: Wie stellen Sie sich den Himmel vor? Was ist für Sie die Hölle auf Erden?

Um diese im wahrsten Sinne des Wortes heilsentscheidenden Fragen geht es beim nächsten Abendgottesdienst in der Schule in Heimbuchenthal. Gute Atmosphäre, stimmungsvolle Musik, ansprechende Verkündigung und Vieles mehr erwarten Sie auch dieses Mal. Wir würden uns freuen, wenn Sie vorbeischauen und wir diese besondere Stunde Gotteszeit gemeinsam verbringen.

Herzliche Einladung zum Abendgottesdienst am Sonntag, 18. November, um 18.00 Uhr in der Heimbuchenthaler Schule (Bergstraße 16).

—-

Heute einen Krieg beenden“ – Gottesdienst am Buß- und Bettag

Wann hat Ihnen ein Mensch offen nach einem Streit seine Hand zur Versöhnung gereicht? Ist schon eine Weil her? – In der Kindheit, da war das in der Familie unter uns Geschwistern immer der Schlusspunkt nach jeder Auseinandersetzung. Gebt Euch die Hand! Dann wird ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Heute einen Krieg beenden“ – unter diesem Motto möchten wir Sie herzlich einladen zum Gottesdienst am Buß- und Bettag am Mittwoch, 21. November, um 19.30 Uhr in der St. Petruskirche zu Laufach.

Der Buß- und Bettag ist ein evangelischer Feiertag. Er dient dem Nachdenken über individuelle und gesellschaftliche Irrümer wie beispielsweise Ausländerhass, Umweltzerstörung und die Ausgrenzung von Armen und Obdachlosen. Der Buß- und Bettag ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. In der gemeinsamen Beichte bringen wir unsere Fehler und unsere Schuld vor Gott. Wir empfangen Gottes Vergebung und bekommen einen neuen Anfang geschenkt.

—-

Gottesdienste am Ewigkeitssonntag

Am Ewigkeitssonntag gedenken wir der Verstorbenen des vergangenen Jahres. Die Namen der Verstorbenen werden verlesen. Wir stützen uns in der Trauer und spenden uns Trost. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagt der Volksmund. Hoffnung entsteht da, wo wir uns als Christen gegenseitig stützen und trösten. Hoffnung macht uns Gott, der stärker ist als der Tod. Schon vor Tausenden Jahren hat der Beter eines Psalms Worte für diese Hoffnung gefunden: „Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand, du leitest mich nach deinem Rat, du nimmst mich am Ende mit Ehren an.“ (Psalm 73 23 f.)

Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst, in dem Raum ist für Trauer und Hoffnung:

Am Sonntag, den 25. November, um 9:30 Uhr in der St. Petruskirche in Laufach und um 11:15 Uhr im Kirchlein in Heigenbrücken.

—-

Auslieferung Gemeindebrief „Evangelisches Leben“

Liebe Austrägerinnen und Austräger unseres Gemeindebriefes! Ab Dienstagnachmittag, den 20. November, kann die neue Ausgabe des Gemeindebriefes im Pfarrbüro abgeholt werden. Idealerweise zu den Bürozeiten am Dienstag zwischen 16 und 18 Uhr und am Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr. Oder nach vorheriger Absprache mit Pfarrer Jasmer. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

—-