Noch keine Kommentare

Gottesdienste in der Petrusgemeinde finden weiterhin statt!

 

Es gab hier ein wenig Verwirrung: Viele evangelische Gemeinden auch in und um Aschaffenburg feiern derzeit keine Gottesdienste vor Ort. Ob Gottesdienste stattfinden oder nicht, entscheidet jedoch jede Gemeinde für sich, es gibt hier in der evangelischen Kirche in Bayern keine Vorgabe der Kirchenleitung für alle Gemeinden.

Wir haben im Kirchenvorstand intensiv zu dieser Frage diskutiert mit dem Ergebnis, dass wir auch weiterhin Gottesdienste feiern möchten.

Zu diesen kommen in der Regel 10 bis 15 Besucherinnen und Besucher. Im Verhältnis zur Größe und Höhe der Kirchenräume sind wir so wenige, dass wir hier jederzeit viel Abstand einhalten können, mindestens 1,5 Meter in alle Richtungen, in den katholischen Kirchen auch weit mehr.

Daher erscheint es uns in unserer Gemeinde verantwortbar, auch weiterhin Gottesdienste zu feiern.

Auch die weiteren geplanten Gottesdienste  finden statt:

Termine

Wir bemühen uns dabei sehr, uns und andere zu schützen:

Weiterhin gilt für unsere Gottesdienste die Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Bei Betreten der Kirche und während des gesamten Gottesdienstes ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend. Personen mit Erkältungssymptomen bitten wir dringend, zu Hause zu bleiben. Gemeindegesang ist leider nicht möglich. Wir freuen uns, wenn wir Sie zum Gottesdienst begrüßen dürfen. Bitte beachten Sie dann alle benannten Regeln zu Ihrem Schutz und zum Schutze der Mitfeiernden. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist nicht nötig! Alle, die aus Vorsicht oder aus anderen Gründen keinen Gottesdienst vor Ort besuchen können oder möchten seien auf die kirchlichen Angebote in den Medien verwiesen. Zu allen Feiertagen gibt es beispielsweise Gottesdienste, die über Fernsehen und Radio übertragen werden. Eine Zusammenstellung finden Sie hier:

Weihnachten feiern zu Hause – in Radio, Fernsehen und Internet

Einen Kommentar posten