Noch keine Kommentare

Weihnachten in Ihrer Kirchengemeinde

Zeit der Erfüllung

Die Geschichte von Maria und Josef und dem Kind in der Krippe – jedes Jahr berührt sie uns neu: unsere Sehnsucht nach einer heilen Welt, nach allumfassender Liebe, nach einem Gott, der uns alle Angst nimmt, nach Licht in der Dunkelheit – wenigstens am Heiligen Abend. Im Krippenspiel, in der Lesung des Weihnachtsevangeliums und in den leuchtenden Augen der Kinder wird etwas spürbar davon, was die Propheten verheißen haben: Den Jubel über ein hilfloses Kind, das der Welt Rettung und Hlfe bringt, ein allumfassendes Friedensreich und einen gerechten Herrscher, der weise und barmherzig regiert. All das erfüllt sich in dem kleinen Kind. Es ist ganz arm und soll uns reich machen. Es kommt in die Dunkelheit und bringt Licht. In ihm dürfen auch wir wieder Kinder sein. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und Gottes Segen im Neuen Jahr! Für die Evangelische Gemeinde, Pfarrer Ulrich Jasmer

Heiliger Abend in Laufach: Christvesper um 17 Uhr

Am Heiligen Abend laden wir Sie herzlich ein zur Feier der Christvesper: Um 17 Uhr, in der katholischen Thomas Morus Kirche in Laufach. Die Feier wird gestaltet von Theresa Hein (Gesang), Marc Siebentritt (Gitarre), Kristina Grimm (Orgel) sowie Pfarrer Jasmer. Danke an die katholische Gemeinde für die Gastfreundschaft ! Wir freuen uns auf eine stimmungsvolle Feier! Eine Anmeldung ist nicht notwendig, bitte denken Sie an die Maskenpflicht (siehe unten).

Weihnachten für Familien: Weihnachtsspaziergang in Laufach

Alle Familien mit Kindern sind in diesem Jahr in Laufach wieder eingeladen, das Wunder der Weihnacht am Heiligen Abend selbständig zu Fuß „in Stationen“ zu erkunden. An verschiedenen Orten in Laufach werdet ihr die Weihnachtserzählung erleben können. Fünf Fenster erwarten euch: Ab dem Heiligen Abend bis zu Heilig Drei König können Sie die Geburt Jesu aus verschiedenen Blickwinkeln erleben. Die Hirten erwarten Sie am Evangelischen Gemeindehaus (Hüttengasse 19), die Engel begegnen Ihnen am Haus Nebenan (gegenüber Rathaus, andere Seite der Hauptstraße), die Weisen unterbrechen ihre weite Reise am Rathaus (Raiffeisengasse 4, am Kreisel am Ortseingang), an der Schule (Friedrich-Wilhelm-Düker Str. 8) warten die Leute von Betlehem und am Eingang zum katholischen Pfarrheim (Thomas Morus Straße 1, Treppe hoch, gegenüber der Kirche) treffen Sie auf die Heilige Familie. Wir wünschen euch viel Spass und neue Einblicke!

Die digitale Version des Weihnachtsspaziergangs vom letzten Jahr stellen wir euch hier auch noch einmal bereit. Hier könnt ihr euch von zu Hause aus auf eine weihnachtliche Entdeckungsreise begeben:

https://www.petruskirche.de/2020/12/13/weihnachten-to-go-fuer-familien/

Regelungen zu den Gottesdienstfeiern

Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind derzeit nicht notwendig. Kinder unter fünf Jahren müssen keine Maske tragen. Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren tragen bitte eine medizinische Maske, Erwachsene eine FFP2-Maske. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Gottesdienste „zwischen den Jahren“

An den Terminen, die oben nicht genannt sind, bieten wir keinen eigenen Gottesdienst an. Die Gottesdiensttermine in unseren Nachbargemeinden finden Sie im Gemeindebrief „Evangelisches Leben“, in der Tageszeitung oder auf den Homepages der Gemeinden.

Alle Weihnachtstermine in Ihrer Kirchengemeinde

Freitag, 24. Dezember – Heiliger Abend
17 Uhr: Christvesper in der Thomas Morus Kirche Laufach (Pfarrer-Bopp-Str.1; Jasmer)

Freitag, 24. Dezember bis Freitag, 7. Januar
Weihnachtsspaziergang für Familien in Laufach („Weihnachten in Stationen“)

Samstag, 25. Dezember – Christfest I
10 Uhr: Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche Hessenthal (Mespelbrunn, Hauptstr. 44; Englert)

Sonntag, 26. Dezember – Christfest II
10 Uhr: Festgottesdienst in der Johanneskirche Goldbach (Johannesplatz 7; Jasmer)

Freitag, 31. Dezember – Silvester
17 Uhr: Silvestergottesdienst im Laufacher Gemeindehaus (Jasmer)

Einen Kommentar posten